Portfolio

Yeay das freut das Fotoherz !

das neue gedruckte Portfolio ist eingetroffen.

Im Gegensatz zum ersten, das quasi alles abgedeckt hat, was bis Dato passiert war ist diesmal er Fokus auf Hochzeiten. Meine drei 2017er Hochzeiten jeweils auf zwei Doppelseiten mit 6 Bilder aus den Portraitaufnahmen und zum auffüllen noch Babybauch und Familienbilder =)

Wer mich kennt, weiß das ich im Grunde alles bei Saal-Digital.de bestelle, diesmal mit dem Glück einer aktuell laufenden Aktion (Fotoheft gegen Rezension) und die schreib ich liebend gern. Am Donnerstag Abend hab ich mich hingesetzt und die Bilder über die Software zu einem Fotoheft verarbeitet. Wie beim ersten hab ich das A3 Querformat gewählt, weil ich es so einfach ansprechender finde, die Bilder zu präsentieren.

Da ich bereits mit dem ICC Profil von Saal die Bilder exportiert hatte erfolgte nur noch eine Anpassung der Helligkeit, was sich über die Jahre jetzt als sinnvoll erwiesen hat, da sonst die Bilder etwas zu dunkel ankommen und dadurch Details in den Schatten gern mal verloren gehen beim Druck. Aber nichts leichter als das, einen Stapelverarbeitung in Affinity Photo mit 15% Helligkeit plus und alles ist absolut in Ordnung.

Natürlich hatte ich die Einstellungen vom letzten Mal nicht gespeichert und so ging das hin und herschieben los. Was ich sehr schätze ist, dass die Saal-Software über die Menüleiste ein millimetergenaues Platzieren der Bilder ermöglicht und automatisch Ausrichtungslinien der Bilder zueinander einblendet.

So war dem Hochladen der Bilder nichts mehr im weg. Und was am nächsten Tag passierte war wieder ein typischer Saal- Moment für mich: Rechnungsemail kommt, 2 Minuten später die Versandbestätigung und ZACK Samstagmittag ist das Teil auch schon bei mir =)

Ein leicht gebranntes Kind, was den Umgang der Zustelldienste mit den Packeten angeht (der Saal-Service kennt das Spiel leider gut ) war der erste Blick auf die Verpackung,und den inhalt, aber alles i.O.

Dann das erste mal Aufmachen mit einer kleinen Schrecksekunde ^^ die Seiten klebten noch leicht aneinander im inneren Bereich und ich dachte nur F…., aber ein genauer Blick und absolut alle in Ordnung (Puh). Das Durchblätter war wieder sehr befriedigend, was die Farbwiedergabe und die Kontraste angeht. Die Detailwiedergabe und Feinheit des Drucks ist absolut in Ordnung, mehr erwarte ich bei der Papierart nicht.

Auf jeden Fall nächstes Jahr wieder eins, auch wenn mein Wehmutstropfen ist, dass ein nachträgliches ergänzen wohl nicht funktionieren wird (das war der Ursprüngliche Plan ^^)

 

Rottauensee

Geratskirchen